Milchglasfolien reinigen

Milchglasfolien reinigen

Tipps und Tricks

Reinigungs-Tipps

Die Reinigung der Folien

Oberstes Gebot bei Scheiben mit beklebten Folien ist, niemals trocken reinigen. Sollten sich auf der Folienoberfläche Staubpartikel oder Sandkörnchen befinden, würden diese bei einem trockenen Tuch auf der Oberfläche verrieben, was zur Folge hätte, das kleine Haarrisse in der Folienoberfläche entstehen können. Langfristig würde das bedeuten, dass Luft und Feuchtigkeit über die Risse unter die Folie eindringen kann und sich die Folie mit der Zeit ablösen würde. Daher ist der wichtigste Grundsatz: " Immer feucht abwischen".

Die Reinigungsmittel

Da unsere Qualitätsfolien von hoher Güte sind, bedarf es keiner speziellen Reinigungsmittel, um die folierten Flächen zu säubern. Am einfachsten und am besten geeignet ist lauwarmes Wasser, mit ein bis 2 Tropfen Spülmittel. Allerding können Sie auch herkömmliche Fenster und Glasreiniger benutzen. Auf keinen Fall sollten Sie Scheuermittel oder andere Artikel mit Scheuerpartikeln benutzen, hiermit könnten die Folienoberflächen beschädigt und verkratzt werden. Selbstverständlich sollte das Putzwasser in regelmäßigen Abständen gewechselt werden, da das Putzwasser schnell auch Staub- und Sandkörner enthält, was den selben Effekt hat.

Die Hilfsmittel

Als Utensilien für die Reinigung empfehlen wir das Fensterleder, weiche Tücher oder Schwämme, denn durch die weiche Oberfläche verhindern sie Beschädigungen an den Folien. Wer mit einem Gummiabzieher arbeitet, kann diesen natürlich auch bei Milchglasfolien einsetzen. Die Gummilippe nimmt sehr schnell Schmutzreste und Sandkörner an, die natürlich nicht über die Folie gezogen werden sollen, deshalb immer, von Zeit zu Zeit die Gummilitze mit einem weichen Tuch, Schwamm oder Einmaltücher davon befreien. Auf einen Glasschaber oder andere spitze Gegenstände sollte gänzlich verzichtet werden.

Die Kantenreinigung

An den Kanten der Milchglasfolie sind die empfindlichsten Bereiche, deshalb sollte hier besonders aufmerksam gearbeitet wrden. Bei normaler Ausführung bzw. Montage bleibt immer ein kleiner Spalt von 1-2 mm zwischen der Folie und dem Fensterrahmen. Auch werden Folie teilweise nur als Sichtschutz im unteren Bereich verklebt. An den Kanten sollte darauf geachtet werden, dass nichts unter die Kanten geschoben wird.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*